Panzerhaubitzen der Bundeswehr<br>M7-M52-M44-M55-M109 Panzerhaubitzen der Bundeswehr<br>M7-M52-M44-M55-M109 Panzerhaubitzen der Bundeswehr<br>M7-M52-M44-M55-M109 Panzerhaubitzen der Bundeswehr<br>M7-M52-M44-M55-M109 Panzerhaubitzen der Bundeswehr<br>M7-M52-M44-M55-M109
 
Für eine größere Ansicht das Bild anklicken!
 
Nummer der Publikation: Nr. 5026

Panzerhaubitzen der Bundeswehr
M7-M52-M44-M55-M109

Das Waffensystem Panzerhaubitze stellte von der Gründung der Bundeswehr an das Rückgrat der deutschen Artillerie. In den 1950er und 1960er Jahren dominierten noch die U.S. Systeme wie M 7 B2, M 52, M 44 und M 55, die mit mehr oder weniger geringen Modifikationen übernommen wurden. Bereits mit der Einführung der M 109 im Jahre 1964 änderte sich dies jedoch, und deutsche Wehrtechnologie floss in die Modernisierungen mit ein, was schließlich in der M 109 A3 GE A2 gipfelte. Mit der Außerdienststellung der letzten M 109 im Jahre 2007 endete eine Ära. Diese Publikation zeigt alle Panzerhaubitzen von der M 7 bis zur M 109 A3 GE A2 in Auszügen aus technischen Dienstvorschriften, in zahlreichen bisher unveröffentlichten Fotos und mit ausführlicher Textdokumentation.

Anzahl Fotos und Illustrationen:
durchgehend mit 97 s/w-Fotos und 72 Farbfotos bebildert
Text - Sprache:
Komplett Deutsch
Seitenanzahl:
72



Facebook


Preis: 14.95 Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

> Die Publikation in den Warenkorb legen.





Hier können Sie kostenlos den aktuellen Katalog von TANKOGRAD Publishing herunterladen.

NEUHEITEN

Publikationen suchen

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich momentan noch keine Artikel.

Die Publikation in den Warenkorb legen.

Tankograd bei Facebook

> zum Facebook-Auftritt

Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen.

> mehr

Autoren gesucht

Sie würden gerne als Autor im Militärfahrzeugbereich arbeiten?

> mehr